Hygiene Konzept von Yoga PadmaHygiene Konzept von Yoga Padma

Teilnahme an einem Yoga Kurs im Yoga Raum bei Yoga Padma

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 5 Plätze pro Yogastunde/Workshop. Eine Teilnahme ist nur möglich, über die Reservierung des Online Buchungssystem von Yoga Padma. Einige Yoga Kurse werden zusätzlich per Live Stream aufgezeichnet. Es werden keine Bilder der im Studio befindlichen Teilnehmer/Innen im Livestream und keine Bilder vom Live Stream für die Teilnehmer/Innen im Studio, während des laufenden Yoga Kurses zu sehen sein.  Der Zutritt zum Studio erfolgt mit Atemschutzmaske im Abstand von 1,5 m zu den einzelnen Personen. Nur Teilnehmer/Innen, die im Anmeldesystem des Studios mit Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu der jeweiligen Yogastunde registriert sind, können am Yoga Unterricht teilnehmen.

Gesundheitszustand
Der Kursteilnehmer darf ausschließlich im guten Gesundheitszustand an einem Gruppenkurs teilnehmen. Das gilt ebenso für den Yoga Lehrer. Da eine diesbezügliche Absage durch den Yogalehrer vorliegen kann, wird gebeten, eventuelle Stornierungs- E-Mails des Buchungs-Systems vor dem Kommen ins Yoga Studio im jeweiligen E-Mail-Account zu kontrollieren.
 
Mundschutz
Es ist ein Mundschutz in allen Räumlichkeiten des Yoga Studios zu tragen, außer auf der Yogamatte während des Yoga Kurses. Niesen immer in die Armbeuge.
 
Raumlüftung
Ein Raumlüftungssystem sorgt für konstante Frischluft. Außerdem, bleiben die Fenster während der bewegungsaktiven Yoga Stunden geöffnet. Zwischen zwei Yoga Kursen liegen jeweils mindestens
30 Minuten Pause zum Stoß Lüften.
 
Handhygiene
Beim Eintreten ins Yoga Studio müssen die Hände desinfiziert werden, dazu steht auf der Rezeptions-Theke ein Hand Desinfektionsmittel zur Verfügung. Seife, Hand Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher stehen in den Toiletten bereit.
 
Umkleide
Die Umkleiden sind bis auf weiteres geschlossen. In Ausnahmefällen können die Umkleiden jeweils von einer Person pro Umkleide betreten werden.
 
Mindestabstand
Um ein hygienisches Miteinander zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl aktuell auf 7 begrenzt. Die Yogaplätze sind markiert. Achte auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern, ebenso beim Bewegen im Raume.
 
Yogamatten und Zubehör
Das Yogaequipment des Studios darf derzeit nicht benutzt werden.
Falls trotzdem ein Yoga Kissen ausgeliehen werden möchte, muss dieses mit einem sauberen Handtuch des Kursteilnehmers vollständig abgedeckt werden.
 
Während der Yogapraxis
Die unterstützenden Hilfestellungen werden hauptsächlich verbal vermittelt. Ansonsten wird auf Hand und Hautkontakt verzichtet. Falls der Yoga Lehrer seine Matte verlässt ist er verpflichtet eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. Außerdem, steht dem Yoga Lehrer ein Handdesinfektionsmittel im Yoga Raum zur Verfügung.  Atemübungen werden eingeschränkt geübt.
 
Getränke
Dürfen keine ausgeschenkt werden.
 
Aufenthalt
Der Aufenthalt im Yogastudio ist auf das Nötigste zu begrenzen.
 
Namaste Christiane Jakob-Tänzler (Studio Inhaberin und Yogalehrerin von Yoga Padma)
 
Übersee, Juni 2020


Zurück